ÜBER MICH

Entsprechend meiner Ausbildung an führenden orthopädischen Abteilungen in Österreich und der Schweiz kann ich Ihnen einen Großteil des orthopädischen Behandlungsspektrums auf internationalem Niveau anbieten.

Meine operativen Schwerpunkte sind die minimalinvasive Implantation von künstlichen Gelenken an Hüfte und Knie sowie Wechseloperationen von Kunstgelenken bei Abnutzung oder Lockerung.

Ein weiterer Schwerpunkt sind minimalinvasive Operationen an Hals-, Brust,- und Lendenwirbelsäule bei Bandscheibenvorfällen, Wirbelkanalverengungen, Instabilität sowie Skolioseoperationen bei Kindern und Erwachsenen.

Ich bin Absolvent einer Facharztausbildung mit Schwerpunkt minimalinvasiver und rekonstruktiver Gelenkersatzoperationen an Hüfte, Knie und Schulter, sowie einer internationalen Spezialisierung in orthopädischer und neurochirurgischer Wirbelsäulenchirurgie.

Bis Jänner 2019 war ich als Teamleiter der Wirbelsäulenchirurgie an der orthopädischen Abteilung des SMZ-Ost tätig.

Ich freue mich über Ihren Besuch.

Spezialistensuche - Scoliosis Research Society - www.srs.org Spezialistensuche - Deutsche Wirbelsäulengesellschaft - www.dwg.org

Werdegang

Dr. Johannes Bonomo
1996-2001 Studium der Humanmedizin Universität Wien
2002 Präsenzdienst im Heeresspital Wien
2002-2005 Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin (KH Wr. Neustadt)
2006 Ausbildung zum Facharzt für Unfallchirugie (KH St. Pölten)
2007-2011 Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie (Evangelisches Krankenhaus Wien)
2012-2013 Orthopädisch/neurochirurgisches MIS/Deformity Fellowship, Schulthess-Klinik Zürich, Schweiz
bis 5/2013 Oberarzt Orthopädie Wr. Neustadt
ab 6/2013 Facharzt Orthopädie SMZ-Ost Donauspital Wien
2015 Zusatzfach Sportorthopädie
2016 Basiszertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (European Spine Course Diploma)
2016-2017 Unfallchirugie SMZ-Ost zur Erlangung des neuen Faches Orthopädie&Traumatologie
2017 Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft
seit 4/2017 Teamleiter Wirbelsäulenchirurgie orthopädische Abteilung SMZ-Ost
seit 12/2017 Facharzt für Orthopädie & Traumatologie

Diplome

  • Arzt für Allgemeinmedizin
  • Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
  • Facharzt für Orthopädie und Traumatologie
  • Notarzt
  • Manuelle Medizin
  • Zusatzfach Sportorthopädie
  • Basiszertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (=European Spine Course Diploma)
  • Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft

Auslandsaufenthalte

1994 Ironequoit High School, NY, USA
2011 Spine-Observership Chicago, USA
2012/13 Fellowship-Wirbelsäulenchirurgie Orthopädie/Neurochirurgie- MIS&Deformity, Zürich, Schweiz
2013 Orthopädie Berlin Buch, Endoprothetik Knie & Hüfte
2013 Endo Klinik Hamburg, Endoprothetik Knie & Hüfte

Präsentationen/Publikationen

Presentations 2017

ORF-Beitrag „neue Behandlungsmöglichkeiten bei Skoliose“, Sept. 2017
Neue Behandlung bei kindlicher Skoliose – Behandlung mit einem mitwachsenden magnetischen Wachstumsstab

Presentations 2014

Jahrestagung BVdO-ÖGO, November 2014
1 Presentation: Skoliose-Update
Autors: J.Bonomo, G.Grabmeier, R.Eyb

Publication 2013:

LSOS: Lumbar Spinal Outcome study, multicenter study concerning therapy and outcome of stenosis of the spinal canal

Presentations 2013:

German Spine Congress, Dezember 2013
1 Poster: Vergleich der Skoliosekorrektur bei neuromuskulären Deformitäten zwischen Hybrid u.Pedikelschraubeninstrumentierungen mit minimum 2-Jahres-follow up
Authors: G.Grabmeier, N.Jiresch, J. Bonomo, A. Engel, R.Eyb

Presentations 2012:

Article in Future Dimensions (DePuy)
Case report VIPER II

Advanced Spinal Deformity Meeting, 26. – 27.04.2012, Schulthess Clinic, Zürich
1 Presentation: Case report of scoliosis in osteogenesis imperfecta

Presentations 2011:

71. Annual Congress SGOT, 22. – 24. June in Lausanne
1.Vortrag: Radiological comparative analysis of osseointegration in MIS-THR and postoperative full weight loading based on the comparison of 200 TIHAcoated and uncoated SL-PLUS-MIA-stems after one year.
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

SICOT/SIROT World Congress, 07. – 09. September in Prague
2 Presentations: 1. Radiological analysis of osseointegration in MIS-THA and postoperative full weight mobilization on the basis of 200 TIHA-coated and uncoated SL-PLUS-MIA-stems after one year.
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

2.The new SL-PLUS-MIA-TIHA stem – Results after 12 to 24 months.
Authors: Bonomo J., Pflüger G., Junk-Jantsch S.,

30. Annual Meeting OEGO, 22. – 24. September in Linz
2 Presentations: 1. Radiologische Unterschiede zwischen dem HA-beschichteten SL-PLUS-MIA Schaft und dem unbeschichteten SL-PLUS-MIA Schaft bei MIS-HTEP mit postoperativer Vollmobilisierung.
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

2. MIS-HTEP in Rückenlage via einem anterolateralen Zugang. Tipps und Tricks nach über 2.800 Implantationen.
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

German Congress of Orthopaedics and Trauma, 25. – 28. October in Berlin
1 Presentation: Radiologische Vergleichsanalyse der Osseointegration nach MIS-HTEP und postoperativer Vollmobilisierung anhand von je 200 TiHA-beschichteten und unbeschichteten SL-PLUS-MIA-Schäften nach einem Jahr.
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

Publications 2010:

Journal: Jatros: 4 Jahre minimal-invasive HTEP mit dem SL-MIA-Schaft;
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

Presentations 2010:

11th EFORT Kongress Madrid, 02. – 05. June – 2 E-Poster:
1. Comparative study between SL-PLUS MIA stem and the bioactive hydroxyapatite coated SL-PLUS MIA TiHA stem concerning osseointegration;
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J

2. Does the choice of bearing couples influence the appearance of radiolucent
lines in cementless fixed hip stems?;
Authors: Junk-Jantsch S., Pflüger G., Bonomo J.

SICOT Göteborg, 01. – 03. September – 1 Poster:
The bioactive hydroxyapatite coated SL-PLUS TiHA MIA stem in MIS. Clinical and radiological results after minimally invasive THR;
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

1 Presentation / Smith&Nephew: SL-MIA stem: MIS/ALA THR, stem design, bioactive coating;
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

European Hip Society, Athen, 09. – 11. September
1Presentation: MIS and postoperative full weight bearing. Which implant do we need?
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

ANA.NOVA User Meeting, October 15
1 Presentation: Wie geeignet ist die ANA.NOVA Pfanne für den antero-lateralen MIS-Zugang? Erfahrungen von über 300 Implantationen;
Authors: Pflüger G., Junk-Jantsch S., Bonomo J.

Annual Meeting of the Austrian Spine Society, Jannuary 30, Vienna
1 Lecture: 15 Jahre Pedikelsubtraktionsosteotomie (PSO).
Authors: J. Bonomo, W. Lack, M. Nicolakis, J. Blauensteiner, R. Sabitzer

Presentations 2009:

10th EFORT Congress, 3. – 6. June in Vienna
2 E-Poster: 1.SL-MIA Stem – Newest member of the Zweymüller family. Fashion or innovation.
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, B. Bonomo

2. The anterolateral approach in supine position for THR – What is the key for
success? Authors: S. Junk-Jantsch, G. Pflüger, J. Bonomo

SGO 2009, 24. – 26. June in Geneve
1 Presentation: 1. SL-Plus MIA stem – complication analyse after more than 1.000 implants.
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, J. Bonomo

10th Int. BIOLOX Symposium, 4. – 5. September in Edinburgh
1 Presentation: Is there an influence of bearing couples for radiolucent lines in cementless fixed hip stem.
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, J. Bonomo

Autumn Meeting of the OEGO, 17. – 19. September in Saalbach
2 Presentations: 1. Sortimentserweiterung – SL-PLUS MIA. Hat die proximale Designänderung einen Einfluß auf das klinische Outcome? Ergebnisse nach 3,5 Jahren.
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch , J. Bonomo

2.Der minimalinvasive antero-laterale Zugang als primärer Standardzugang.
Erfahrungen nach 4,5 Jahren. Authors: S. Junk-Jantsch , G. Pflüger , J. Bonomo

AE-Dreiländerkurs, 1.- 3. October in Lucerne
1 Presentation: 1.Der minimalinvasive antero-laterale Zugang in Rückenlage (Watson Jones)
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, J. Bonomo

Presentations 2008:

German Spine Congress, November 2008, Ulm
1 Poster: Erste Erfahrungen mit einer neuen minimalinvasiven Fusionstechnik
der lumbosakralen Segmente (AxiaLIF): Radiologische Ergebnisse, peri-, und postoperative Komplikationen.
Authors: J. Bonomo, M. Nicolakis, W. Lack, R. Sabitzer, J. Blauensteiner

European sales kickoff meeting, RECON, February 2 in Vienna
1 Presentation:1. SL-MIA Stem, implant and instruments development as well
as clinical results of more than 700 cases.
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, J. Bonomo

Tour Orthopädie, March 28 in Innsbruck
1 Presentation: Erfahrungen mit MIS – anterolateraler Zugang an 1300 Fällen.
Jahresergebnisse mit dem Zweymüller SL-MIA Stem. Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, B. Bonomo

9th EFFORT Congress, May 29. – 01.June in Nice
1 Presentation: Does the MIS fulfill the demands for precise implant position?
Authors: S. Junk-Jantsch, G. Pflüger, J. Bonomo

1 E-Poster: SL-MIA stem: A modified design of the original Zweymüller SLPlus stem for MIS-THR. Statistical, clinical and X-Ray findings after 786 implantations.
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, B. Bonomo

8th Meeting of the European Hip Society, 11-13. June in Madrid
2 Presentations: 1. Modification of the Zweymüller SL-Plus stem for minimally invasive hip surgery – bone saving and soft tissue preserving, no risk of primary stability?
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, B. Bonomo

2. Ceramic/Ceramic wear couple – is MIS-THR accurate enough for this bearing.
Authors: S. Junk-Jantsch, G. Pflüger, J. Bonomo

SICOT/SIROT World Congress, 24 – 28. August in Hongkong
1 Presentation: The MIS approach in supine position – Tips and tricks after 1400 cases.
Authors: S. Junk-Jantsch, G. Pflüger, B. Bonomo

1 Poster: SL-MIA stem, a new modified design of the original Zweymüller SLPlus stem for MIS-THR – one year follow up after 882 implantations.
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, B. Bonomo

SGO 2008, 24 – 27. September in Basel
2 Presentations: 1. Erfahrungen mit dem modifizierten SL-Zweymüller – SLMIA Schaft nach über 800 Implantationen. Ein bis zwei Jahresergebnisse.
Authors: G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, B. Bonomo

2. Der minimalinvasive anterolaterale Zugang in Rückenlage – worauf es ankommt. Unsere Erfahrungen nach 1.600 Hüfttotalendoprothesen.
Authors: S. Junk-Jantsch, G. Pflüger, B. Bonomo

Publications 2006:

Journal: Foot and Ankle: Osteotomy of the 5th metatarsal according to Bösch,
Authors: Legenstein R., Bonomo J., Bösch P.

Fortbildungsliste

2017

AMIS Learning Center, Orthopädie OWS
AMIS DePuy Learning Center, Hamburg
Knie-ASK Kurs, Markgröningen
Intensivseminar zur Ausbildung zum Gutacher und Gerichtssachverständigen

2016

Jahrestagung der Österr. Ges. f. Wirbelsäulenchirurgie, Wien
Spinal Microsurgery-Lumbar Spine, Mün.-Harlaching
DGOOC-Kurs „Knie“, Berlin
DGOOC-Kurs „Schulter“, Berlin
DWG Modul 1, Bernau-Felden
SRS Annual Meeting, Prag
Spinal Microsurgery-Anterior Approaches, Mün.-Harlach.
ICEOS Congress on Early Onset Scoliosis, Nov., Utrecht,
Notarztrefresher, Klosterneuburg

2015

Intradurale Pathologien der Wirbelsäule (DWG 2), Ludwigshafen
Frakturen der HWS, BWS und LWS, (DWG 4), Bochum
Deg. Erkrankungen der HWS, BWS und LWS, (DWG 3) ,Frankfurt
Spinal Microsurgery-Cervical Spine, 30., München
Degenerative Lumbalskoliose, Wien
Das Patellofemoralgelenk, München
AGA-Knie ASK-Kurs Knie, Innsbruck

2014

Jahrestagung der österr. Ges. f. Wirbelsäulenchirurgie, Wien
Notarztrefresher, Klosterneuburg
DePuy Surgery Week, ACL Reconstruction, Wien
DePuy Surgery Week Kniearthroskopie, Wien
DePuy Surgery Week Wirbelsäulenrevision1, Wien
IMAST, Valencia
Tumoren und entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule, (DWG 5), Bochum
AO-Spine, Anterior Spine Surgery and Approaches, Innsbruck
Skoliosekurs, (DWG 3), Münster
ICEOS Congress on Early Onset Scoliosis, Warschau

2013

Schulter-, Kniearthroskopiekurs, Graz
Schulteroperationskurs, Innsbruck
SRS Annual Meeting, Lyon
Osteotomiekurs Wirbelsäule, Barcelona
SRS-Deformity cadaver course, Chicago

2012

Spine MIS&Deformity Fellowship bei Dr. Jeszenszky,
Schulthess Klinik, Zürich
Advanced Spinal Deformity Meeting, Schulthess Klinik, Zürich

2011

European Spine Course-Diploma, Modul 1, Wien
European Spine Course-Diploma, Modul 5, Wien
Kongress Endoprothetik 2011, Berlin
kniegelenknahe Osteotomien, Wien
Wirbelsäulenchirurgie Observership, Chicago/USA
SICOT, Prag
Wirbelsäulenoperationskurs, Graz
Fußoperationskurs, Graz
anteriore Zugänge zur LWS, lumbale BSP, ALIF, Innsbruck

2010

Jahrestagung der Österr. Ges. f. Wirbelsäulenchirurgie, Wien
Schulteroperationskurs, Innsbruck
Kongress Endoprothetik 2010, Berlin
ÖGO Ausbildungsseminar „Fussorthopädie“, Mondsee
ÖGO Ausbildungsseminar „Handorthopädie“, Stolzalpe
Wirbelsäulenoperationskurs, Graz
Interventionelle Schmerztherapie an der LWS, Basiskurs, Speising
Interventionelle Schmerztherapie an der LWS, Basiskurs 2, Speising

2009

Jahrestagung der Österr. Ges. f. Wirbelsäulenchirurgie, Wien
Kongress Endoprothetik 2009, Berlin
Vorfuß-OP Kurs, Innsbruck, Österr. Ges. f. Fusschirurgie
Rückfuß-Op Kurs, Innsbruck, Österr. Ges. f. Fusschirurgie
AAOS, Las Vegas, USA
AMSOS Revisions-, und Rekonstruktionschir. an Extremitäten u. Wirbelsäule
ÖGO Ausbildungsseminar „Orthesen und Behelfe“, Zicksee
ÖGO Ausbildungsseminar „ Nichtchir. Orthopädie u. Rehab.“, Speising
Anteriore Zugänge zur Wirbelsäule, Innsbruck
ÖGO Ausbildungsseminar „ Grundlagen der Orthopädie“, Graz
Intervent. Spine „Facettengelenksschrauben“
ÖGO Ausbildungsseminar „Tumororthopädie“, AKH-Wien
ÖGO Ausbildungsseminar „Sportorthopädie“, Linz
Cervicale und Lumbale Bandscheibenprothesen, LDR, Strassburg/F

2008

Jahrestagung der Österr. Ges. f. Wirbelsäulenchirurgie, Wien
Vertebroplastie/Kyphoplastie, Salzburg
Eurospine Kurs „Deformitäten“, Liberec/Tschechien
DePuy Surgery Week, Wien, Modul Wirbelsäule
Antibiotika-Workshop, Salzburg
AE-Dreiländer Kurs „Knie“, Kitzbühel
Eurospine Kurs „Halswirbelsäule“, Barcelona
Osteoporoseforum Graz (IOF International Osteoporosis Foundation)
SL-Plus Anwenderkonferenz (Schloss Mühldorf)
IGOST -Infiltrationstechniken am Präparat, Wien

Mitgliedschaften

ÖGO Österreichische Gesellschaft für Orthopädie
AGA Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
Spine.at Österreichische Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie
DWG Deutsche Wirbelsäulengesellschaft
SRS Scoliosis Research Society

KONTAKT

ORTHO 1160
DR. JOHANNES BONOMO
LIEBHARTSGASSE 48/7
1160 WIEN · ÖSTERREICH
T +43 (0) 1 493 17 10
ordination@ortho-bonomo.at

ORDINATIONSZEITEN

MONTAG 14-19 Uhr
DIENSTAG 9-13 Uhr und 14-17 Uhr
MITTWOCH 14-18 Uhr
DONNERSTAG 13-17 Uhr
Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten!

PRIVATORDINATION

Kalvarienberggasse 66/3
1170 WIEN · ÖSTERREICH
T +43 (0) 1 408 14 11

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
GOOGLE MAPS